Content Marketing

Als Experte positionieren

Klaus steht für Erbrecht, Heiko für Solardächer und Ikea für Möbel. Für welches Thema stehen Sie? Wir helfen Ihnen, sich als Experte zu positionieren und als erste Anlaufstelle für konkrete Themen wahrgenommen zu werden.

Mehr Traffic über Google (SEO)

Als Experte positionieren (Branding)

Kundenzugang verbessern (LTV, CAC optimieren)

Schritt 1 – Analyse
Eine methodische Analyse ist die Basis für erfolgreichen Content. Hier werden die Themen definiert, für die Sie als Experte wahrgenommen werden möchten.
Ziele
  • Die Zielgruppe ist definiert

  • Themen mit Potential sind bekannt

  • Passende Keywords wurden identifiziert

Vorgehen
  • Zielgruppen-Analyse

    Wer eine Zielgruppe nicht genau definiert, riskiert hohe Streuverluste im Marketing. In der Zielgruppenanalyse werden Kunden in Gruppen eingeteilt und Personas erstellt.

  • Content-Analyse

    Ziel der Content-Analyse ist das Definieren von konkreten Themen, zu denen Sie als Experte wahrgenommen werden möchten. Hierzu schauen wir uns die Interessen Ihrer Zielgruppe genauer an (Welche konkreten Fragen werden häufig gestellt und wie hoch ist das Suchvolumen auf Google?). Neben der Nachfrage berücksichtigen wir aber auch die Monetarisierbarkeit (Gibt es eine realistische Chance, dass Leser eines Blogartikels auch zu Kunden werden?).

  • Keyword-Analyse

    Ziel der Keyword-Analyse ist es, Themen in Suchanfragen übersetzen und geeignete Keywords zu definieren. Dabei berücksichtigen wir folgende Kriterien: Suchvolumen (Gibt es genügend Nachfrage?), Wettbewerb (Wie stark ist die Konkurrenz? / Wie teuer ist der Traffic?), Profitabilität (Lässt sich der Traffic monetarisieren?)

Produktion

Wir erstellen Texte, Infografiken und Videos mit informativem Mehrwert für Ihre Zielgruppe; Inhalte, die Interesse wecken, Ihren Expertenstatus untermauern und Besucher zu Kunden machen.

Marketingbücher

Das eigene Buch als Marketing-Tool: Unsere Ghostwriter helfen beim Schreiben von eBooks und Büchern, die Ihren Expertenstatus untermauern.

Ratgeber

Mit Kompetenz überzeugen: Ob als Broschüre oder downloadbare PDF auf der Webseite, mit einem Ratgeber können Sie „zeigen was Sie können“. Dies schafft Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe.

Webseiten Content

Ihre Visitenkarte im Internet: Webseiten sollten nicht nur gut aussehen. Sie brauchen auch „Substanz“. Wir füllen Ihre Webseite mit Leben und erstellen auf Wunsch auch ganze Webseiten.

Blogs

Als Experte im Gespräch bleiben: Ein Blog schafft nicht nur Sichtbarkeit auf Google. Das regelmäßige Veröffentlichen von Artikeln hilft bei Ihrer Zielgruppe im Gespräch zu bleiben.

Verbreitung

Der beste Content ist wertlos, wenn niemand davon weiß. Es gilt Aufmerksamkeit zu wecken. Im Content-Seeding werden die Inhalte über verschiedene Kanäle verbreitet.

Facebook

Im Targeting unschlagbar: Auf Facebook können Sie exakt festlegen, wer Ihre Beiträge zu sehen bekommt. Dies reduziert Streuverluste und spart Geld.

Google

Interessenten gezielt ansprechen: Einige Ihrer Webseiten-Besucher werden zu Leads (bspw. durch das Stellen einer Anfrage), andere stellen fest, dass Sie bei Ihnen falsch sind. Die größte Gruppe bilden allerdings jene, die nicht zu Leads konvertieren, aber dennoch grundsätzlich an Ihrem Angebot interessiert sind. Jene Interessenten lassen sich über Retargeting gezielt ansprechen und wiedergewinnen.

Native Advertising

Content im redaktionellen Umfeld: Über Native Advertising lassen sich Blog-Artikel in einem redaktionellen Umfeld platzieren. Beispiel: Das Magazin Spiegel berichtet in einem Web-Artikel über BMW. Ein Tuning-Anbieter kann nun seinen Blog-Artikel zum Thema „BWM Tuning“ dort bewerben. Diese natürliche Einbettung vermeidet den Anschein von Werbung und erzielt damit deutlich bessere Ergebnisse als klassische Banner/Display-Werbung.

Newsletter

Bestandskunden reaktivieren: Mit dem Versenden von Newsletter im Rahmen des E-Mail-Marketings lässt sich mit geringen Kosten eine hohe Reichweite erzielen. Die Inhalte sollten jedoch für die Empfänger relevant sein und so präsentiert werden, dass Sie im E-Mail-Postfach nicht übersehen werden. Wir unterstützten nicht nur beim Segmentieren Ihrer Leads und Kunden, sondern auch beim Auswerten und Optimieren der Kampagnen.

Optimierung

Am Ende müssen auch die Zahlen stimmen. Durch regelmäßige Auswertung und Optimierung der Maßnahmen lassen sich die Kundengewinnungskosten (CAC) nachhaltig senken.

Erfolgsmessung

Wir sorgen für messbare Ergebnisse: Häufig ist es so, dass Marketing-Maßnahmen im Sande verlaufen. Am Ende weiß keiner, ob sich das Ganze überhaupt gelohnt hat. Durch eine kontinuierliche Erfolgsmessung stellen wir sicher, dass Ihr Marketing-Budget bestmöglich eingesetzt wird.

Reporting

Transparenz: Wir legen wert darauf, KPIs verständliche zu kommunizieren. Sie erhalten regelmäßig eine Übersicht der Ergebnisse der Marketing-Maßnahmen. Das Reporting dient uns als Kommunikations- und Entscheidungsgrundlage für das Marketing.

Betreuung

Nachhaltigkeit: Viele Agenturen denken in (einmaligen) Kampagnen, deren Effekte nach kurzer Zeit „verpuffen“. Wir hingegen sehen Marketing als Prozess und setzen auf eine kontinuierliche Optimierung. Unser Ziel ist es, die strukturellen Voraussetzungen für nachhaltiges(!) Wachstum zu schaffen.

Ablauf
  • Kostenlose Erstberatung (Telefonat)

    Welche Produkte / Dienstleistungen bieten Sie an?
    Wie funktioniert Ihr Geschäftsmodell?
    Welche Produkte sind am profitabelsten?
    Was ist der Anlass für das Projekt?
    Wie ist der Projektumfang?
    Welches Ziel verfolgen Sie mit dem Projekt? Welche Erwartungen haben Sie?
    Welche Arbeitsgrundlage können Sie bereitstellen (Daten, Infomaterial, …)?
    Welche konkreten Anforderungen haben Sie?

  • Angebot

    Ihre Anforderungen werden in eine Aufgabenstellung übersetzt und als Projekt strukturiert. Sie Erhalten ein unverbindliches Angebot.

  • Vertragsabschluss

    Das Angebot stellt zugleich die Vertragsgrundlage da. Nach Auftragsbestätigung Ihrerseits kann das Projekt starten.

  • Umsetzung

    In einem internen Auswahlprozess wird unser Projekt-Team zusammengestellt. Ein regelmäßiger Austausch mit Feedbackschleifen hilft Ihnen sicherzustellen, dass die Arbeit in die richtige Richtung geht.